Verbindungen schaffen und eine Brücke bauen

„und – das Münchner Kunstjournal“ erscheint seit Mitte 2016 beim MuP Verlag. Der inhaltlich anspruchsvolle, optisch neu gestaltete Titel informiert über aktuelle Kunstveranstaltungen in der Isar-Metropole und in der Region, Ausstellungen, Museen, Künstler, Galerien und Galeristen, News und Hintergrundinformationen im Bereich der Bildenden Kunst. Johanna Kerschner hat den Titel 1983 mit dem Ziel gegründet, „Verbindungen schaffen und eine Brücke zu bauen – von den Kunstproduzierenden zu den Kunstinteressierten“. Der Name „und“ soll als Bindewort wörtlich genommen werden. Mit dem außergewöhnlichen Magazin will „und“ nicht kritisieren, sondern lieber präsentieren.

Das aktuelle Magazin. April, Mai Juni 2017

Die vorliegende und-Ausgabe ist ein Special, das sich in größeren Heftanteilen der „ars-technica“ widmet. Alle Beiträge sind von exzellenten Kennern ihres Fachs verfasst. Darüber hinaus berichtet „und“ über die wichtigsten Austellungen, Künstler und Kunstevents im Zeitraum April bis Juni 2017.